Windmühle grau 3 D

Für Bilder vom Kartoffelmarkt
2017 bitte die Schaltfläche Fotogalerien
anklicken

                                               Plattdeutsch

Willkommen auf den Seiten des Heimat-und Verkehrsvereins Lette e.V.

                                     Informationen          
HVV Lette       Bahnhofsallee 10 48653 Coesfeld-Lette
Fon: 02546-234  E-Mail info@heimatverein-lette.de

Jeden Dienstag trifft sich im Heimathaus um 19.30 Uhr eine Erwachsenengruppe aus Lette und Umgebung, um die plattdeutsche Sprache zu erlernen. Das plattdeutsche Lesen und Sprechen steht dabei im Vordergrund.

2013 Plattdeutsch Streiflicher_

Unter Leitung von Gerold Wilken links im Bild finden die Übungen im Kaminzimmer des Heimathauses statt.


Plattdeutsch lernen und lesen.

Im neuen Schuljahr 2017/18 wird ein neuer Plattdeutsch-Kurs für die Kinder des 3./4. Schuljahres durchgeführt. Beginn ist der 18.10.2017 um 16.00 Uhr im Heimathaus.
Ansprechpartner: Maria Huda          Tel. 02546-507
 oder                      Gerold Wilken      Tel. 02546-7206
                             

Termine bis Weihnachten.

Wappen-Lette-grau für Titelseite-b

Datum:

Uhrzeit:

Ort:

Ansprechpartner:

Thema:

18.10.2017
08.11.2017
22.11.2017
06.12.2017
20.12.2017

16.00-17.00 Uhr

Kaminzimmer Heimathaus

Maria Huda  Tel. 02546-507 

Plattdeutsch-Kurs für die Kinder des 3./4. Schuljahres

Die Plattdeutsch-Gruppe 2015/2016 beim Unterricht und im Museum

2016 Plattdeutsch (1)
2016 Plattdeutsch (5)
2016 Plattdeutsch (6)
2016 Plattdeutsch (8)

2015 Plattdeutschgruppe (2) 2015 Plattdeutschgruppe

Die Plattdeutschgruppe des Schuljahres 2014/2015 im Kaminzimmer und vor der Windmühle am Heimathaus


2013 Plattdeutsch Teilnehmer

Die Kinder der  Plattdeutschgruppe im Schuljahr 2013/2014 beim Unterricht im Heimathaus.

2013 Plattdeutsch Teilnehmer vor dem Heimathaus

2012 Plattdeutsch im Heimathaus02

Diese Gruppe traf sich während des Schuljahres 2011/2012 alle 2 Wochen unter  der Leitung von Frau Huda und Herrn Dierker im Heimathaus.

2012 Plattdeutsch in Senden März.

3 Kinder nahmen am 24.3.2012 am Plattdeutschen Lesewettbewerb in Senden teil.


Westfoalenart is uprecht gaohn, is ehrlick sick dört Liäwen schloan, Westfoalenart is fast in Trüe, is Waorheit seggen ohne Schü.

Diese Sprache lebt, auch wenn örtliche Besonderheiten verloren gehen. Der HVV Lette unterstützt alle Bemühungen, diese Sprache zu erforschen und zu fördern.

Diesem Ziel  soll diese Seite dienen. Hier finden Sie in aktuellen Abständen eine Geschichte, ein Gedicht in Letter Platt oder einen Artikel, welcher sich mit dieser Sprache befasst.

 

Augusiin Wibbelt     De Sniegel

 De Snieggel kick ut sine Düör:
„Mi dücht,dat Wiähr is schön."
 He stäck de Häorns bedächtig vüör.
 „Mi dücht, dat Gräs is grön.

 Ick will en lück spazeeren gaohn,
 dat Hüsken niehm ick met.
 Ick will mi wat to Buke slaohn,
 so wät man lanksam fett."

 Do kümp so'n grauten Kawel -
  de döht di nicks.
 Do kümp so'n langen Snawel —
 nu owwer fix! 
De Häörn in'n Kopp! 
Galopp! Galopp!
Män rask in dinen Dopp!
 

 Augustin Wibbelt       Dat Pöggsken

  Pöggsken sitt in'n Sunnenschien,
  o,,wat is dat Pöggsken fien
  met de gröne Bücks!
  Pöggsken denkt an nicks.

 Kümp de witte Gausemann,
 hat so raude Stieweln an,
 mäck en graut Gesnater.

  Hu, wat fix
  springt dat Pöggsken met de Bücks,
  met de schöne gröne Bücks
  met de Bücks int Water!